"Mitra" schützt die Mitraträger

Hans-Jürgen Truöl

Von Hans-Jürgen Truöl

Do, 22. September 2011

Kreis Emmendingen

Rocco Braccio ist Mitglied des Polizeiteams, das anlässlich des Papstbesuchs große Herausforderungen zu meistern hat.

KREIS EMMENDINGEN. Mitra heißt de traditionelle Kopfbedeckung von katholischen Bischöfen bei herausragenden liturgischen Anlässen. Weil der Papstbesuch für den Großraum Freiburg ein noch nie dagewesenes liturgisches Großereignis darstellt, hat die Polizei ihren Planungs- und Einsatzstab "Mitra" genannt. Mitten drin ist Rocco Braccio, der normalerweise die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Polizeidirektion Emmendingen verantwortet.

Insgesamt 5000 Polizeibeamte werden am Wochenende für die Sicherheit von Papst Benedikt XVI. sorgen. Das Gros der Polizisten kommt aus Baden-Württemberg, doch auch Kollegen aus anderen Bundesländern und die Bundespolizei werden im Einsatz sein, berichtet Braccio. Im Planungsstab bereiten sich 100 erfahren Polizeibeamte seit Wochen für diese Ausnahmesituation vor und spielen alle möglichen Szenarien durch.

Als besonders problematisch hat sich die Herausforderung erwiesen, die verkehrlichen Probleme zu bewältigen. Denn eigentlich ist die Freiburger Infrastruktur nicht auf ein solches Großereignis angelegt, erklärt Braccio. So kam es hauptsächlich darauf an, Lösungen zu finden, wie die Menschenmassen – erwartet werden am Samstag und Sonntag mindestens ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ