Account/Login

Ewigkeitschemikalien

Mittelständler aus Baden-Württemberg schlagen Alarm wegen PFAS-Verbots

Katharina Meyer

Von

Di, 01. August 2023 um 15:23 Uhr

Gesundheit & Ernährung

BZ-Plus Die EU will eine ganze Klasse von Industriechemikalien verbieten. Kann das zu einer existenziellen Bedrohung für Firmen aus dem Südwesten werden? Die Unternehmen sind alarmiert.

PFAS werden in der Industrie breit ein... auch schwer zu ersetzen (Symbolfoto).  | Foto: Gorodenkoff Productions OU / Stock Adobe
PFAS werden in der Industrie breit eingesetzt – etwa in der Medizintechnik. In diesem Bereich sind sie auch schwer zu ersetzen (Symbolfoto). Foto: Gorodenkoff Productions OU / Stock Adobe
Die EU will die sogenannten "Ewigkeitschemikalien" PFAS verbieten – ein Vorhaben, das bislang in der Öffentlichkeit noch nicht viel Aufmerksamkeit bekommt. In Unternehmerkreisen sieht das allerdings anders aus – dort sind die Sorgen groß, die das im Januar angestoßene EU-Verbotsverfahren auslöst. Hiesige mittelständige Medizintechnik-Unternehmen fühlen sich sogar in ihrer Existenz bedroht, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar