Monsterjagd spaltet die Gemüter

Christine Storck

Von Christine Storck

Do, 25. August 2016

Offenburg

Bereits drei Mal musste die Polizei zum Offenburger Ölberg ausrücken und Platzverweise gegen Pokémon-Jäger aussprechen.

OFFENBURG. Das Smartphone-Spiel "Pokemon Go" spaltet die Gemüter. Während viele in der Region dem Hype frönen und manche Unternehmen ihn zu Marketingzwecken nutzen, löst er bei anderen nur Kopfschütteln aus. Bundeswehr und der Opferhilfeverein Weißer Ring warnen indes vor Sicherheitslücken. Auch die Polizei war schon gefordert: Sie musste in Offenburg bereits drei Mal zum Ölberg ausrücken, um nachts laute Jäger zu vertreiben.

Während die einen verständnislos zusehen, sind die anderen voll dabei – und das auch ’mal auf Kosten anderer. Gleich drei Mal innerhalb von wenigen Tagen musste die Offenburger Polizei, wie berichtet, am Ölberg für Ordnung sorgen, nachdem laute Pokemon-Jäger die Anwohner aufgeschreckt hatten. "Wir haben Platzverweise ausgesprochen, anschließend war wieder Ruhe", sagte Polizeisprecherin Nicole Jäger auf Anfrage. Seither habe es allerdings keine weiteren Meldungen in Zusammenhang mit dem ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung