Interview

Moos zur Debatte nach G20-Krawallen: "Es geht um Kritik und Selbstkritik"

Jens Kitzler

Von Jens Kitzler

So, 16. Juli 2017 um 21:24 Uhr

Freiburg

Die Ausschreitungen rund um den G20-Gipfel in Hamburg haben heftige Diskussionen ausgelöst. Der Freiburger Rechtsanwalt Michael Moos spricht im Interview mit "Der Sonntag" über die Folgen für die Linke in Deutschland.

Herr Moos, was haben Sie gedacht, als die Ereignisse in Hamburg aus dem Ruder liefen?
Ich habe Fernsehbilder gesehen, die aus einer erhöhten Position aufgenommen wurden, zu sehen waren überall Rauchwolken. Es sah aus wie nach einem Bombenangriff. Und dann sah man auch, wie Vermummte beliebig irgendwelche Pkws anzündeten. Ich war total erschrocken und entsetzt.
Stellen die Ereignisse für die deutsche Linke eine Zäsur dar?
Nein, so weit würde ich nicht gehen.
Die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung