Auffahrunfall

Motorradfahrer bei Rheinfelden schwer verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 08. Juli 2020 um 10:17 Uhr

Rheinfelden

Am Dienstagnachmittag fuhren auf der B316 zwischen Degerfelden und Rheinfelden drei Autos aufeinander. Ein Motorradfahrer fuhr dann auf den Unfall auf. Der 42-Jährige verletzte sich schwer.

RHEINFELDEN-DEGERFELDEN (BZ). Auf der B316 zwischen Degerfelden und Rheinfelden kam es am Dienstag gegen 16.45 Uhr zu einem Auffahrunfall mehrerer Fahrzeuge. Laut einer Pressemitteilung der Polizei musste ein Opel-Fahrer verkehrsbedingt anhalten, was ein nachfolgender BMW-Fahrer zu spät wahrnahm. Der BMW fuhr auf den Opel auf. In der Folge fuhr ein Mercedes-Fahrer auf den BMW auf und schließlich ein Motorradfahrer auf den Mercedes. Bei diesem Unfall zog sich der 42-jährige Motorradfahrer erhebliche Verletzung zu. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrer der drei weiteren Fahrzeuge wurden beim Unfall leicht verletzt. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit ungefähr 35 000 Euro. Aufgrund des Unfalles und der Rettungs- und Aufräumarbeiten kam es auf der B316 zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.