Der Generationenkonflikt im Gemeinderat

Gabriele Babeck-Reinsch

Von Gabriele Babeck-Reinsch

Fr, 31. Januar 2014

Müllheim

Stellungnahme zum Regionalplanentwurf löst Grunddiskussion darüber aus, wie viel Spielraum die heutigen Räte ihren Nachfolgern lassen sollen und wollen.

MÜLLHEIM. Die baulichen Entwicklungsmöglichkeiten, die sich die Stadt für die Zeit in zehn und mehr Jahren offenhalten will, muss sie heute schon im Auge haben. Sie muss dafür sorgen, dass diese Möglichkeiten im Regionalplan, der gerade weitergeschrieben wird, berücksichtigt werden. Das geschieht in Form einer Stellungnahme, über die der Gemeinderat am Mittwochabend lange und kontrovers diskutierte. Bei der Abstimmung folgte die Mehrheit der Auffassung der Verwaltung.

Müllheim hat den ökologischen Vorzug, von Grünzügen umgeben zu sein. Das schränkt allerdings die bauliche Entwicklung ein und beeinflusst natürlich auch politische Entscheidungen. Das städtische Bauamt und Bürgermeisterin Astrid Siemes-Knoblich hatten als Entscheidungslage vorgelegt, dass der sich über den gesamten Hachberg und den Reggenhag hinziehende Grünzug sowie auch der Zielberg unangetastet bleiben sollen – im Gegensatz zum Regionalplanentwurf, der hier bauliche Tätigkeiten zulassen würde. Stattdessen aber sollen zwei andere Grünzüge "in wenigen Teilbereichen" verkleinert werden: im Bereich zwischen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung