BrauCult

Wie zwei Hügelheimer ihr eigenes Bier brauen

Volker Münch

Von Volker Münch

Sa, 10. November 2018 um 14:55 Uhr

Müllheim

BZ-Plus Alle drei Wochen zieht aus einem Garagenanbau in Hügelheim ein leichter Duft nach Malz und Hopfen auf die Straße am Hofacker. Dann brauen Claudius und Benjamin Ruf eines ihrer köstlichen Biere.

Die Leidenschaft dafür teilen sie seit fünf Jahren mit einer wachsenden Fangemeinschaft. "BrauCult" nennen die beiden Hügelheimer ihre Kleinstbrauerei. Heute brauen sie fünf verschiedene Biere nach eigenen Rezepten. Ab und an kommt eine sechste Sorte hinzu.
Passenderweise haben Claudius und Benjamin Ruf ihren Bieren keine Namen, sondern Nummern gegeben.

"Nr. 1" steht für ein helles Lager-Bier mit extra herber Note. "Nr. 2" ist ein normales helles Lager, "Nr. 3" ein rötlich schimmerndes Amber Lager, die vierte Sorte, traditionsgemäß als "Nr. 4" geführt, ist ein schwarzes Lager, das deutliche Röstaromen aufweist. Exotisch klingt die "Nr. 5": Motueka-helles Sommer-Lager. Und als 6. Variante, und damit einmalig und nur für kurze Zeit zu haben, gibt es ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ