Rückblick

Tragischer Unfall im Müllheimer Bahnhof vor 100 Jahren

Katharina Meyer

Von Katharina Meyer

Sa, 28. Mai 2011 um 00:00 Uhr

Müllheim

Vergangene Woche entging Müllheim beim Unfall eines Güterzuges einer Katastrophe. Vor 100 Jahren hatte sich schon einmal im Bahnhof ein tragisches Unglück ereignet. Damals starben vierzehn Menschen.

MÜLLHEIM. Ein ungewöhnlicher Zufall: Vor hundert Jahren, am 17. Juli 1911 hat es in Müllheim ebenfalls ein Eisenbahnunglück im Bahnhof gegeben. Vierzehn Menschen starben damals, es gab zahlreiche Verletzte. Die Markgräfler Nachrichten berichteten ausführlich von dem "furchtbaren Eisenbahnunglück". "Plötzlich gab es einen heftigen Zusammenstoß, ein Krachen, Wagenteile, Steine und Holzsplitter flogen umher, das Unglück war geschehen. Herzzerreißende Stimmen, Rufe und Stöhnen folgten, Passagiere sind teils aus den Abteilen mit Teilen der Wagen weit fortgeschleudert, einzelne Personen waren sofort tot." So schildert ein Augenzeuge das ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ