Virtuose Reanimation

Dorothee Philipp

Von Dorothee Philipp

Sa, 21. März 2015

Müllheim

La Cetra aus Basel haucht Vivaldis "Vier Jahreszeiten" und anderen Barockwerken in der Müllheimer Martinskirche neues Leben ein.

MÜLLHEIM. Wenn man das Basler Barockorchester La Cetra gehört hat, möchte man alle seine Vivaldi- oder Corelli-CDs mit Aufnahmen moderner Orchester zum Flohmarkt geben. Mit einer nie gekannten Frische und unerhörten Klangfarben musizierte das Ensemble im letzten Konzert der Abo-Reihe in der ausverkauften Müllheimer Martinskirche. Höhepunkt waren Vivaldis "Vier Jahreszeiten".

Vielleicht gerade weil diese Musik – der Urheber verlangt keine Gema-Gebühren mehr – in unzähligen Werbespots, Klingeltönen und anderen konsumorientierten Kontexten aus ihrem Zusammenhang gerissen und fast zu Tode genudelt wird. Aber La Cetra kann reanimieren: Der feine, seidige Klang der Barockinstrumente, die filigrane Rhythmik und der temperamentvoll-jugendliche Gestus hauchten dem vierteiligen Stück zu je drei Sätzen prickelndes Leben ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ