Account/Login

"Wertvolles Zeichen der Kontinuität"

Alexander Huber
  • Di, 24. März 2015
    Müllheim

     

In einem Festakt wird die 43-jährige Juristin Stefanie Ulrich in ihre Funktion als Müllheimer Amtsgerichtsdirektorin eingeführt.

„Einer der schönsten Posten der ...rektorin des Amtsgerichts in Müllheim.  | Foto: A. Huber
„Einer der schönsten Posten der baden-württembergischen Justiz“: Stefanie Ulrich ist die neue Direktorin des Amtsgerichts in Müllheim. Foto: A. Huber

MÜLLHEIM. Mit einem kleinen Festakt ist Stefanie Ulrich als neue Direktorin des Müllheimer Amtsgerichts am Montag offiziell in ihr Amt eingeführt worden. Ulrich ist Nachfolgerin von Martin Graf, der bereits im vergangenen Herbst als stellvertretender Direktor an das Amtsgericht nach Lörrach wechselte. Die 43-jährige Juristin bezeichnete die neue Stelle in ihrer Antrittsrede als einen "der schönsten Posten", den die baden-württembergische Justiz zu vergeben habe.

Für die Stadt Müllheim, die so manche schmerzliche Verlagerung oder Schließung staatlicher Institutionen in der Vergangenheit hinnehmen musste, sind Anlässe wie der am Montag von besonderer Bedeutung. Die Neubesetzung der Direktorenstelle des Amtsgerichts ist für Astrid Siemes-Knoblich denn auch ein ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar