Wie Kinder lernen Nein zu sagen

Helena Hiss

Von Helena Hiss

Mi, 14. März 2018

Müllheim

In Kumu-Kinderschutzkursen werden Kraft, Vertrauen und Achtsamkeit trainiert – so auch in der Wild-Grundschule in Müllheim.

MÜLLHEIM. Muss ich mit Fremden reden? Wie mache ich in einer gefährlichen Situation auf mich aufmerksam? Das und noch mancherlei mehr lernten die Viertklässler der Michael-Friedrich-Wild-Grundschule in Müllheim vergangene Woche spielerisch und kindgerecht im Kumu-Kinderschutzkurs. Diese Kurse wurden von Kathrin Kupferschmidt geleitet und erfreuten sich großer Beliebtheit bei den Kindern.

Ein etwas seltsamer Begriff ist das Wort Kumu-Kinderschutzkurs schon. Das mindert jedoch nicht die wertvollen Inhalte, die diese Kurse bieten. Die Abkürzung Kumu nimmt sich Buchstaben aus den Wörtern Kraft, Vertrauen, Achtsamkeit und Mut. Die gleichnamige Firma ist in Kenzingen beheimatet und wurde von Katrin Kupferschmidt gegründet.

Spielerisch und für die Kinder verständlich verpackt wird dort trainiert, mit Mimik, Gestik und Körperhaltung Stopp und Nein zu sagen. Es geht um Distanzzonen, Zivilcourage und den Umgang mit ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ