Kommentar

Ernüchternde Nachrichten zum Verhältnis von Stadt und Baugenossenschaften

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Mi, 01. Juli 2020 um 12:25 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Zwischen der Stadtverwaltung und den Baugenossenschaften scheint es nicht rund zu laufen. Das zeigt sich am Sanierungsprojekt Quäkerstraße und an der Beschwerde des Bauvereins.

Es knarzt weiterhin zwischen der Stadtverwaltung und den Baugenossenschaften. In Sonntagsreden preisen Politiker die guten Genossen als wichtige Akteure im Kampf gegen Wohnungsnot. Bei denen kommt das ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ