Muggardter Wasser fließt wieder

Sigrid Umiger

Von Sigrid Umiger

Do, 28. April 2011

Müllheim

Ihre eigenständige Wasserversorgung mussten die Bürger 2007 aufgeben, aber aus dem neuen Brunnen fließt das alte Nass.

MÜLLHEIM-MUGGARDT. "Kein Trinkwasser" steht am neuen Brunnen in Muggardt. Das gilt aber nicht für die Dorfbewohner. Sie trinken ihr Wasser, um das sie mehr als 20 Jahre lang gekämpft haben. Den damaligen "Wasserkrieg" hat das Dorf zuerst gewonnen, dann verloren, doch jetzt fließt es wieder, das Muggardter Wasser, aus dem Brunnen vor dem Pumphäuschen.

Ihren neuen Brunnen – und dessen Einweihungsfest am Gründonnerstag – haben die 85 Muggardter Bürger selbst finanziert, den Platz drum herum hat die Stadt Müllheim gestaltet. Ideengeberin war Marlies Engler, einst eine große Mitstreiterin im Kampf um den Erhalt der eigenständigen Wasserversorgung. Als in einer Ortschaftsratssitzung in Britzingen im Juni 2007 bekannt gegeben wurde, dass Muggardt nun doch ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ