"Adi" blies allen den Marsch

Hildegard Siebold

Von Hildegard Siebold

Mo, 05. Februar 2018

Murg

Murger Narrengötti löst beim Zunft- und Brauchtumsabend die Strafe des Narrengerichts ein / Guggenbeben war ein Erfolg.

MURG. Mit dem Guggenbeben 2.0 und einem Zunft- und Brauchtumsabend nahm das 52. internationale Narrentreffen der Vereinigung Hochrheinischer Narrenzünfte (VHN) am Samstagabend in Murg seinen Anfang. Das Narrendorf in der Murger Mitte erfreute sich einer ausgelassen feiernden Narrenschar.

Neues und Großes hatte Murgs Narrenzunft-Präsident Roland Ebner im Vorfeld des Narrentreffens angesagt. Und wahrlich, die neue Murger Mitte bot der Narrenzunft einen tollen Rahmen für ihr Narrendorf mit zahlreichen Wirtschaften. Dazu gesellte sich heißer Guggensound von neun Guggen-Formationen. Der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ