Account/Login

Zum Debüt gibt es Schmidle gleich doppelt

  • Sa, 07. Januar 2017
    Murg

     

Neujahrsempfang der Murger Narrenzunft dank Görwihler Hilfe erstmals seit neun Jahren mit dem Bürgermeister / Prima Klima an Dreikönig im Narrennest.

Einen ausgewachsenen Narrenbaum überbr...ichen der Fasnacht die Mitte schmückt.  | Foto: Hildegard Siebold
Einen ausgewachsenen Narrenbaum überbrachte das Fröscheloch-Echo aus Niederhof beim Neujahrsempfang der Narrenzunft Murg am Dreikönigstag, damit endlich auch ein Wahrzeichen der Fasnacht die Mitte schmückt. Foto: Hildegard Siebold
1/3

MURG. Närrische Frotzeleien, pointenreiche Reden, heitere Geselligkeit und ein überdimensionales Überraschungsgeschenk ließen den Neujahrsempfang der Murger Narrenzunft am gestrigen Dreikönigstag zu einer überaus humorvollen Angelegenheit werden. Dazu gesellte sich ein völlig unerwarteter Gast, der den Start in die fünfte Jahreszeit mit seinem Auftritt krönte: Bürgermeister Adrian Schmidle erschien erst als Konterfei und dann als leibhaftiges Original im Narrennest.

Sie sind immer für eine Überraschung gut, die Hotzenneunerräte aus Görwihl. In diesem Jahr setzten sie der dreiköniglichen Einladung im Murger Narrennest mit ihrem Narrenspott erneut das Sahnehäubchen auf. Dabei lieferte Zunftchef Roland Ebner dem Neunerpräsidenten Klaus Flum mit seinen Murger ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar