Zum Debüt gibt es Schmidle gleich doppelt

Hildegard Siebold

Von Hildegard Siebold

Sa, 07. Januar 2017

Murg

Neujahrsempfang der Murger Narrenzunft dank Görwihler Hilfe erstmals seit neun Jahren mit dem Bürgermeister / Prima Klima an Dreikönig im Narrennest.

MURG. Närrische Frotzeleien, pointenreiche Reden, heitere Geselligkeit und ein überdimensionales Überraschungsgeschenk ließen den Neujahrsempfang der Murger Narrenzunft am gestrigen Dreikönigstag zu einer überaus humorvollen Angelegenheit werden. Dazu gesellte sich ein völlig unerwarteter Gast, der den Start in die fünfte Jahreszeit mit seinem Auftritt krönte: Bürgermeister Adrian Schmidle erschien erst als Konterfei und dann als leibhaftiges Original im Narrennest.

Sie sind immer für eine Überraschung gut, die Hotzenneunerräte aus Görwihl. In diesem Jahr setzten sie der dreiköniglichen Einladung im Murger Narrennest mit ihrem Narrenspott erneut das Sahnehäubchen auf. Dabei lieferte Zunftchef Roland Ebner dem Neunerpräsidenten Klaus Flum mit seinen Murger Zukunftsvisionen geradezu eine Steilvorlage: "Klimaschutz ist unser Thema", erklärte Ebner, getreu dem Murger Fasnachtsmotto: "Z’ Murg git’s en Beuftragte für de Klimaschutz, ’s Furze koscht jetzt 50 Stutz." Dabei laufe Murg den anderen längst den Rang ab ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ