Kultur

Musicalmetropole Bad Säckingen – dem Gloria-Theater sei Dank

Manuel Fritsch

Von Manuel Fritsch

Mo, 01. Januar 2018 um 21:07 Uhr

Theater

BZ Plus Das Gloria-Theater ist ungewöhnlich.Es fliegt unter dem Radar etablierter Kulturbetriebe – und macht Bad Säckingen zur kleinsten Musicalmetropole Deutschlands.

Es ist Pause im Gloria-Theater in Bad Säckingen. Die Gäste strömen ins Foyer, bestellen Sekt und Cola, beißen in Laugenbrezeln, vor den Toiletten bilden sich meterlange Schlangen, auf den Treppen ist kaum mehr ein Durchkommen. Die Vorstellung ist ausverkauft an diesem Sonntagnachmittag Mitte Dezember.

Jochen Frank Schmidt, der Intendant des Theaters und gleichzeitig Autor und Komponist des Musicals, das gerade gespielt wird, bahnt sich einen Weg durch die Menge. In seinem Smoking und den Lackschuhen sticht er aus dem übrigen Publikum heraus, das wesentlich legerer gekleidet ist. "Sie sind doch von der Technik", ein älterer Mann stellt sich Schmidt in den Weg. Schmidt murmelt zustimmend – irgendwie gehört er ja auch zur Technik. "Ich habe schon drei Tanzbälle organisiert", fährt der Mann fort. "Und ich kann Ihnen sagen, die Höhen sind zu laut. Die müssen Sie runter drehen!" Er kenne das Problem, antwortet Schmidt. Das sei immer eine Abwägungssache. Schließlich seien die Höhen das erste, das man ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ