Ettenheim-Münchweier

Musiker Matt Woosey hat wegen der Corona-Krise zwei etwas andere Konzerte gegeben

Erika Sieberts

Von Erika Sieberts

Mo, 30. März 2020 um 13:34 Uhr

Ettenheim

BZ-Plus Der Singer-Songwriter aus England, der seit vielen Jahren in Münchweier lebt, begibt sich auf ungewöhnliche Wege. Am Donnerstag bot er ein Konzert aus seinem Wohnzimmer, am Samstag aus den Reben.

"Sitze auf der Terrasse und genieße", schreibt Gerhard Salzer auf Facebook. Er hört gerade Matt Woosey zu, der oben auf dem Hügel sitzt und 40 Minuten lang spielt, was das Zeug hält. "Ich beobachte Leute in großem Abstand verteilt über den Berg und im Ort, höre Applaus und Zugabe-Rufe, tolle Akustik, alle begeistert", simst eine Beobachterin der Szene. Digitales und Analoges vermischen sich. "Ich war zu Hause", sagt Lisa Woosey, "und ich konnte alles gut hören, auch dank Stefan Heim, der für ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ