Hamburg / Berlin

Nach Bargeldfund: Scholz gerät in Steueraffäre unter Druck

Kilian Schroeder

Von Kilian Schroeder

Mo, 08. August 2022 um 19:34 Uhr

Deutschland

BZ-Plus Ein Geldfund setzt den Bundeskanzler unter Druck: Nach neuen Enthüllungen bei den Ermittlungen rund um sogenannte Cum-Ex-Geschäfte hat die Opposition Scholz zu Transparenz aufgefordert.

. Hintergrund der Vorwürfe ist der angebliche Fund von über 200 000 Euro Bargeld im Schließfach des ehemaligen SPD-Abgeordneten Johannes Kahrs.

"Immer neue Abgründe im Cum-Ex-Sumpf der SPD tun sich auf und der Kanzler schweigt", sagte Thorsten Frei, Parlamentarischer Geschäftsführer der Unionsfraktion, der Badischen Zeitung. "Der Kanzler muss jetzt reinen Tisch machen, sonst besteht die Gefahr, dass die Integrität seines ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung