Brüssel

Gemischte Reaktionen auf von der Leyens Ressortverteilung

kna

Von kna

Di, 10. September 2019 um 16:47 Uhr

Ausland

Die Personalvorschläge der designierten EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen für ihre Behörde stoßen bei EU-Parlamentariern auf gemischte Reaktionen.

Mit beeindruckender Diskretion habe sie die Ressortverteilung erledigt, lobte der Vorsitzende der CDU/CSU-Gruppe im Europaparlament, Daniel Caspary. Die Anhörungen der künftigen Kommissare vor den für ihr Portfolio zuständigen Ausschüssen in den kommenden Wochen würden jedoch kein Selbstläufer, so Caspary.

Die Ko-Vorsitzende der Grünen/EFA-Fraktion, Ska Keller, zeigte sich kritisch. "Die Vorschläge für die neue EU-Kommission wirken wie ein Film, dessen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ