Putins Schattenmann

Stefan Scholl

Von Stefan Scholl

Fr, 20. Januar 2017

Ausland

IM PROFIL: Igor Setschin, Chef des russischen Staatskonzerns Rosneft, wickelt seine Geschäfte gerne im Verborgenen ab.

Die Öffentlichkeit liebt er nicht, erst recht nicht, wenn es ums Geschäft geht. Dieser Tage meldete der liberale Moskauer Fernsehsender TV Doschd, Igor Setschin sei der letzte Staatsmanager Russland, dessen Dienstlimousine noch mit Blaulicht durch Moskau kurve. Die Hauptstadt-Presse bezweifelte prompt, dass der Chef des Ölkonzerns Rosneft dazu berechtigt ist. Die Hauptstadtpresse mag Setschin nicht. Der seinerseits verklagt die Medien gern.

So zwang Setschin die russische Ausgabe des Magazins Forbes zu einer Gegendarstellung: Sie hatte berichtet, der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ