Sogar Supertanker müssen drunter durchpassen

Elke Windisch

Von Elke Windisch

Sa, 22. Juli 2017

Ausland

Kroatiens Pläne für eine Brücke, die die beiden Landesteile über die Adria verbinden soll, drohen am Einspruch Bosniens zu scheitern.

ZAGREB. Von Anfang an umstritten, dennoch begonnen und dann eingestellt, im Mai wieder aus der Mottenkiste geholt und nun erneut vor dem Scheitern: Die Rede ist vom Bau einer zweieinhalb Kilometer langen Brücke über die Adria. Sie soll das kroatische Süddalmatien, die Region um Dubrovnik, derzeit eine Exklave, mit dem Mutterland verbinden. Es ist das mit Abstand größte Infrastrukturprojekt in der Geschichte der Adria-Republik und von strategischer Bedeutung. Denn zwischen Süddalmatien und dem übrigen Kroatien liegt der Neum-Korridor: Ein 19 ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung