Bundestagswahl

Grüne nennen zentrale Punkte ihres Wahlprogramms

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Di, 09. April 2013

Deutschland

Die Grünen wollen, einen Erfolg bei der Bundestagswahl vorausgesetzt, Bezieher von Jahreseinkommen über 60000 Euro stärker belasten und untere Einkommensgruppen entlasten.

. Das sagte Grünen-Chefin Claudia Roth am Montag in Berlin mit Blick auf den Parteitag vom 26. bis 28. April, auf dem das Programm zur Bundestagswahl verabschiedet werden soll. Die Basis hat zahlreiche Änderungswünsche.

Fleißig ist sie, keine Frage. Hatte die Basis der Grünen vor vier Jahren 1300 Änderungswünsche am Entwurf des Wahlprogramms zur Bundestagswahl vorgebracht, toppen die Mitglieder diese Zahl nun locker. Etwa 2600 Anträge zum Programmentwurf für die Wahl am 22. September sind in der Parteizentrale eingegangen (allein der Kreisverband Freiburg hat 53 Vorschläge eingereicht). Und so steht den zuständigen Gremien nun die Aufgabe bevor, all die Papiere zu sichten und zu ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ