"Wir brauchen ein Fitnessprogramm Digitalisierung"

Wolfgang Mulke

Von Wolfgang Mulke

Di, 09. Januar 2018

Deutschland

BZ-INTERVIEW: Michael Ebling, Präsident des Verbandes kommunaler Unternehmen, fordert mehr Hilfe vom Bund für die Städte.

Der Ausbau von schnellen Datennetzen gehört mittlerweile zu den Aufgaben der Daseinsvorsorge. Doch den Kommunen fehlen die Mittel dafür, sagt der Präsident des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU), Michael Ebling. Mit ihm sprach Wolfgang Mulke.

BZ: Herr Ebling, immer wieder hört man bei Straßenumfragen, der Staat tut nichts für seine Bürger. Dabei gäbe es ohne die von den Kommunen betriebenen Stadtwerke weder fließendes Wasser noch Busse oder Bahnen. Verstehen wir Ihre Arbeit nicht?
Michael Ebling: Sie haben sie nicht im Blick, weil – und hier schaue ich insbesondere auf die Wasserversorgung – es so gut läuft. Wir haben uns schlicht und einfach daran gewöhnt, dass das Wasser ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ