Staatsgalerie Stuttgart

Baselitz, Richter, Polke, Kiefer – früher schockierend, heute klassisch

Hans-Dieter Fronz

Von Hans-Dieter Fronz

Fr, 26. April 2019 um 20:00 Uhr

Kunst

Dokumente der wilden Jahre: Die Staatsgalerie Stuttgart zeigt in einer fulminanten Ausstellung frühe Werke von Georg Baselitz, Gerhard Richter, Sigmar Polke und Anselm Kiefer.

"Die jungen Jahre der Alten Meister": Als Ausstellungstitel ist das ganz schön gewagt. Und ziemlich durchtrieben. Alte Meister, mit großem A: Eigentlich ist der Begriff Dürer, Altdorfer, Holbein vorbehalten, um bei deutschen Künstlern zu bleiben. So beiläufig wie generös lässt die Überschrift der Ausstellung in der Staatsgalerie Stuttgart den Schein von Klassizität auf Kunstwerke fallen, die zu ihrer Zeit hoch umstritten waren. Die für Diskussionen sorgten oder gar Skandale verursachten. Und die als Dokumente der wilden Jahre der vier zeitgenössischen Klassiker gelten. Eben sie präsentiert die Staatsgalerie in einer fulminanten Schau.
Alt sind die Herren in der Tat; selbst Anselm Kiefer ist mit 74 nicht mehr der Jüngste. In der bewegten Zeit, als sie jung waren, in den Sechziger- und frühen Siebzigerjahren, hätten es sich Georg Baselitz und Anselm Kiefer, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung