Literatur & Vorträge

Drei Autoren der Todtnauer Literaturtage sind Anwärter für den Schweizer Buchpreis

Annette Mahro

Von Annette Mahro

Di, 28. November 2017

Literatur & Vorträge

Buchpreisträger und Preisanwärter an den 13. Todtnauberger Literaturtagen / Schneegestöber anstatt Weitsicht vom Radschert.

Julia Weber, Jonas Lüscher und Urs Faes: Drei der acht Autoren an den diesjährigen Todtnauberger Literaturtagen hatten den Sprung auf die Shortlist des Schweizer Buchpreises geschafft. Lüscher war vor zwei Wochen an der Buch Basel damit ausgezeichnet worden. Zu danken ist die einmal mehr schon lange im Voraus erfolgte treffsichere Wahl dem Basler Autor Hansjörg Schneider, der bekanntlich mit zu den Initiatoren des Lesens auf dem Berg zählt. Eine gute Nase hat der Literat damit nicht zum ersten Mal bewiesen, war doch unter anderem 2015 auch schon die Berliner Autorin Jenny Erpenbeck im Todtnauberger Kursaal zu Gast gewesen, die kurz zuvor nur knapp den deutschen Buchpreis verfehlt hatte.

Verlassen kann man sich bei den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ