"Ich bin allergisch auf Mainstream-Programme"

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Sa, 24. Januar 2015

Klassik

BZ-INTERVIEW mit dem russischen Pianisten Alexander Melnikov.

Er gilt als einer der spannendsten Pianisten seiner Generation und ist bekannt für seinen breiten musikalischen Horizont: Alexander Melnikov. Der russische Klaviervirtuose, der in Berlin lebt, ist am Mittwoch erstmals im Lörracher Burghof zu erleben. Roswitha Frey sprach mit dem 41-jährigen Pianisten über sein Programm für Lörrach, seine Beschäftigung mit historischer Aufführungspraxis, seine Projekte und seine Leidenschaft fürs Fliegen.

BZ: Wie Ihre Konzertagentin sagte, sind Sie im Moment mit Studioaufnahmen in Berlin beschäftigt. Was nehmen Sie gerade auf?
Alexander Melnikov: In einer halben Stunde muss ich im Studio sein, wir sind gerade beim Schneiden. Wir sind an einem großen Schumann-Projekt. Ich habe Schumanns Klavierkonzert mit dem Freiburger Barockorchester aufgenommen, außerdem Schumann-Klaviertrios mit der Geigerin Isabelle ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung