Mit Stampfen und Schnauben

Annette Mahro

Von Annette Mahro

Do, 24. Oktober 2013

Kultur

Die Akram Khan Company gastierte mit "iTMOi (in the Mind of Igor)" im Burghof in Lörrach.

Was Strawinsky wohl dazu gesagt hätte? Hundert Jahre nach dem Riesenskandal, den sein berühmtes Ballett "Le Sacre du Printemps" in der Choreographie von Vaslav Nijinsky getanzt von Sergei Djagilews "Ballets Russes" ausgelöst hatte, versuchen sich dieser Tage noch mehr Ensembles aus aller Welt an einer würdigen Nachfolge als sonst schon. Der 1974 mit bengalischen Wurzeln in London geborene Akram Khan verzichtet sogar bewusst mit Ausnahme des nur sechs Noten umfassenden Eingangsmotivs auf die Originalmusik und probiert es mit seinem "iTMoi (In the Mind of Igor)" stattdessen mit einem ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung