Schwimmbadbesuch mit Hindernissen

Badegast aus dem Elsass fühlt sich benachteiligt – Ihringer Bürgermeister widerspricht

Agnes Pohrt

Von Agnes Pohrt

Mi, 05. August 2020 um 18:47 Uhr

Ihringen

BZ-Plus Ein elsässischer Regionalrat wirft der Gemeinde Ihringen auf Facebook vor, dass sie Elsässer unterdrücke. Bürgermeister Benedikt Eckerle sieht das ganz anders.

Auch im Ihringer Kaiserstuhlbad müssen die Besucher ihre Eintrittskarten vorab online reservieren. Als der elsässische Regionalrat Christian Zimmermann Ende Juli mit seiner Frau an der Schwimmbadkasse stand, stellte sich heraus, dass nur eine Karte reserviert war. Frau Zimmermann wurde der Eintritt verwehrt. "Wir wurden unterdrückt, weil wir Elsässer sind", postete daraufhin Zimmermann, der Mitglied der rechten Rassemblement National (RN) und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung