Brummis auf Schleichwegen

Bärbel Nückles und Gerhard Kiefer

Von Bärbel Nückles & Gerhard Kiefer

Di, 22. Februar 2005

Südwest

Franzosen klagen seit Einführung der Maut in Deutschland über mehr Schwerlastfahrzeuge / Beschwerden auch an der B 3.

FREIBURG/STRASSBURG. Die Mautpflicht für Lastwagen über 7,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht auf den deutschen Autobahnen führt am Oberrhein offenbar dazu, dass etliche Spediteure ausweichen: von der A 5 vor allem auf die parallel verlaufende und mautfreie französische Autobahn A 35. Sie verlieren kaum Zeit, sparen aber je Kilometer zwölf Cent Mautgebühr. Klagen über vermehrten Schwerverkehr gibt es aber auch von Anrainern der B 3 in Südbaden.

Philippe Lalart, Vizechef der Verkehrsaufsicht im Elsass, klagte am Montag in Straßburg über enorme Mehrbelastungen, seit in Deutschland die Mautpflicht gilt. Viel stärker frequentiert seien im Elsass nicht nur die Autobahnen, sondern auch Nationalstraßen und Rastplätze. Am stärksten wirke sich das mit täglich rund 3000 Lastwagen mehr (plus 40 Prozent) im Norden Straßburgs aus. Selbst bei Colmar und Sélestat ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ