EnBW-Chef Goll: Eine saublöde Erklärung

Andreas Böhme

Von Andreas Böhme

Fr, 31. Januar 2003

Südwest

EnBW-Chef und Minister Müller vor Untersuchungsausschuss.

STUTTGART. Der Atom-Untersu-chungsausschuss ist nach einjähriger Tätigkeit fast am Ende. Gestern traten Umweltminister Ulrich Müller und EnBW-Chef Gerhard Goll in den Zeugenstand. Sie stellten, trotz aller eingestandenen Pannen, der Kernkraftnutzung im Land ein gutes Zeugnis aus.

Umweltminister Ulrich Müller (CDU) sagte, die Atomaufsicht, sei zwar nicht 100 Prozent perfekt, aber immerhin ein lernendes System. Den Vorwurf, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ