Auf der schwierigen Suche nach dem guten Staatsaufbau

Bernd Kramer

Von Bernd Kramer

Sa, 09. März 2013

Wirtschaft

Lieber einheitliche Lebensverhältnisse oder mehr Autonomie für Städte und Länder? Eine unterschätzte Debatte.

Ordnung, Wettbewerb, politisches Mehrebenensystem: Solche Begriffe bringen bei den meisten wohl nur ein lautes Gähnen hervor. Dabei sind sie zentral für die Diskussion über das, was für das Zusammenleben von Menschen in einem größeren Gemeinwesen wie einem Staat entscheidend ist.
Beispielsweise die Antwort auf die Frage, wie in einer staatlichen Ordnung Macht verteilt ist. Sollen die Bewohner eines Dorfes in einer Versammlung per Hand heben alles selbst entscheiden, was ihr Leben betrifft? Oder ist es besser, wenn Abgeordnete in Berlin oder gar EU-Kommissare in Brüssel Gesetze erlassen, die bis in den hintersten Winkel Europas wirken? In welchem Verhältnis stehen Städte, Bundesländer, Bund und Europäische Union überhaupt zueinander? Im Jargon ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung