Interview mit Sven Giegold

"Banken erpressen immer noch Parlamente"

Arne Bensiek

Von Arne Bensiek

Di, 08. März 2011 um 00:00 Uhr

Wirtschaft

Die deutsche Wirtschaft ist erstaunlich schnell wieder auf die Beine gekommen. Doch welche Lehren hat Europa für seinen Finanzmarkt gezogen? Zu wenige, meint Sven Giegold, Europa-Abgeordneter der Grünen.

Mit dem 41 Jahre alten Politiker, der auch Mitbegründer des globalisierungskritischen Netzwerks Attac-Deutschland ist, sprach Arne Bensiek.
BZ: Herr Giegold, einige Banken machen schon wieder hohe Gewinne und zahlen ihren Managern großzügige Boni. Müssen sich Bankkunden um die Sicherheit ihres Geldes nun nicht mehr sorgen?
Giegold: Wer sein Geld auf einem Sparbuch liegen hat, kann beruhigt sein. Wer aber glaubt, mit dem aktuellen Aktienboom in die nächste Runde gehen zu können, dem würde ich zu großer Vorsicht raten. Weltwirtschaftlich ist die Krise überhaupt nicht vorbei. Es bleiben hohe Unsicherheiten: Die Verschuldung der USA, die steigenden Öl- und Rohstoffpreise. Es kann noch keiner sagen, ob das zu einem weiteren Absturz führen wird.
BZ: Aber es sieht doch zumindest aus, als stünden wir in Deutschland jetzt besser da als andere Länder.
Giegold: Unsere mittelständisch geprägte, leistungsfähige Wirtschaft ist sehr schnell wieder auf die Beine gekommen. Andererseits ist Deutschland sehr ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung