Ratgeber

Darauf kommt es beim Mietvertrag für eine Wohngemeinschaft an

dpa

Von dpa

So, 29. September 2019 um 10:54 Uhr

Wirtschaft

WG-Bewohner und Vermieter sollten die Vor- und Nachteile der drei möglichen Mietvarianten für Wohngemeinschaften kennen, um keine Überraschungen zu erleben. Ein Überblick.

Ob Azubi oder Student – bei der Suche nach der ersten eigenen Unterkunft ist für viele junge Leute die Wohngemeinschaft die erste Wahl. Jedem Mieter sollten dabei aber seine Rechte und Pflichten klar sein. Denn je nach Mietvertrag stehen WG-Bewohner im schlimmsten Fall plötzlich auf der Straße oder müssen für die Miete der Mitbewohner aufkommen.

Die Untervermietung
Schließt der Vermieter nur mit einem WG-Mitglied einen Vertrag, kann er sich nur an diesen Mitbewohner wenden. Die anderen WG-Mitglieder ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ