Der belgische Staat legt sich mit der Swissair an

Felix Ruhl

Von Felix Ruhl

Fr, 06. Juli 2001

Wirtschaft

Brüssel und die Sabena haben die Schweizer Fluggesellschaft auf über zwei Milliarden Mark verklagt.

BASEL. In letzter Verzweiflung versucht die Swissair ihre ruinösen Auslandsbeteiligungen abzustoßen. Bei der belgischen Sabena ist es dabei zum offenen Streit zwischen den Schweizern, den Angestellten und dem belgischen Staat gekommen. Der Mehrheitsaktionär Belgien (50,5 Prozent) will die Swissair wegen Nichteinhaltung vertraglicher Verpflichtungen verklagen; die Sabina ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ