Account/Login

Arbeitskampf

Streit um befristete Jobs bei der Postniederlassung Freiburg

  • Do, 20. November 2014, 00:00 Uhr
    Wirtschaft

     

Die Post und der Freiburger Betriebsrat streiten weiter über befristete Jobs. Der Betriebsrat will im Arbeitskampf der Einstellung weiterer Saisonkräfte fürs Weihnachtsgeschäft nicht zustimmen.

Weihnachtszeit ist auch Paketzeit: Die Post braucht  zusätzliche Arbeitskräfte.  | Foto: dpa
Weihnachtszeit ist auch Paketzeit: Die Post braucht zusätzliche Arbeitskräfte. Foto: dpa

FREIBURG. Die Gewerkschaft Verdi und der Betriebsrat der Postniederlassung Freiburg versuchen, die Post dazu zu zwingen, sich von der massenhaften Serienbefristung von Jobs zu verabschieden. So will der Betriebsrat der Einstellung weiterer Saisonkräfte fürs Weihnachtsgeschäft nicht zustimmen. Eine Anwältin von Verdi kündigte an, eine einstweilige Verfügung zu beantragen. So will man den Konzern in Zugzwang bringen.

Richterin Ingebjörg Darsow-Faller sah beim Gütetermin am Mittwochnachmittag vor dem Arbeitsgericht Freiburg schnell ein, dass bei diesem Zwist ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar