Vorkämpfer

NGG-Vorsitzender Franz-Josef Möllenberg geht in den Ruhestand

Günther M. Wiedemann

Von Günther M. Wiedemann

Mo, 11. November 2013

Wirtschaft

Keiner war länger Chef einer deutschen Gewerkschaft: Der NGG-Vorsitzende Franz-Josef Möllenberg geht in den Ruhestand.

BERLIN. Nur der aus Polen stammende Papst Johannes Paul II. übertrifft ihn. Selbst Helmut Kohl ist mit 16 Kanzlerjahren nicht so lange an der Macht gewesen, wie Franz-Josef Möllenberg (60) Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) war: 21 Jahre. Am Dienstag geht der gebürtige Hagener in den Ruhestand. Länger als er hat nach 1945 keiner an der Spitze einer deutschen Gewerkschaft gestanden.

Möllenberg hätte diesen Rekord durchaus ausbauen können. Doch im Frühjahr erklärte er völlig überraschend, auf dem heute beginnenden Gewerkschaftstag nicht für eine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ