Ortenauer Lichtwerbemittelhersteller

Rettung für Westiform

Bernd Kramer

Von Bernd Kramer

Fr, 31. Juli 2020 um 17:25 Uhr

Wirtschaft

Der Finanzinvestor Pentapart übernimmt den Geschäftsbetrieb des traditionsreichen Ortenberger Unternehmens Westiform. 140 von 220 Arbeitsplätzen bleiben erhalten.

Westiform Deutschland, traditionsreicher und insolventer Produzent von Lichtwerbemitteln, ist gerettet. Dies teilte Insolvenzverwalter Dirk Pehl von der Kanzlei Schultze & Braun mit. Der auf kleine und mittelständische Unternehmen spezialisierte Finanzinvestor Pentapart übernimmt den Geschäftsbetrieb des Unternehmens.

Von den vormals 220 Beschäftigten werden 140 in dem Unternehmen bleiben. 65 Mitarbeiter haben die Möglichkeit, für sechs Monate in eine Transfergesellschaft zu wechseln. Westiform hatte schon vor der Corona-Krise mit deutlichen Umsatzrückgängen zu kämpfen. So waren Aufträge aus der Automobilindustrie ausgeblieben.