Nachwuchs-Keeper werden fit gemacht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 16. August 2019

Zell im Wiesental

Torwartschule von Björn Freitag zu Gast beim FC Zell / Zweitägiges Training für 14 Nachwuchstorhüter.

ZELL (BZ). Bereits zum vierten Mal hatte der FC Zell die Torwartschule von Björn Freitag aus Auggen zu Gast im heimischen Stadion auf dem Brühl. Dieses jährliche Event entwickelt sich zu einem Dauerangebot des FC Zell und freut sich nach wie vor großer Beliebtheit beim Torhüternachwuchs aus der Region.

Wie immer bestens organisiert von der Jugendabteilung des FC Zell nahmen in diesem Jahr 14 Nachwuchstorhüter aus dem Wiesental sowie aus den angrenzenden Bezirken an dem zweitägigen Event Teil. Björn Freitag hatte drei weitere Trainer mit an Bord, so dass die Nachwuchstorhüter beste Trainingsmöglichkeiten vorfanden. Torwartspezifisches Training wie das richtige Stehen zum Ball, das aktive Mitspielen aus dem Torraum heraus oder auch die richtigen Kommandos an die Mitspieler wurden trainiert. Aber auch einfache Dinge wie die Ballaufnahme wurden an den beiden Tagen geschult. Mit großer Begeisterung waren die Teilnehmer bei der Sache. Natürlich durfte auch der Spaß nicht zu kurz kommen und so standen diverse Spiele wie Fußballtennis auf dem Programm. Am Ende des Trainingslagers durfte jeder Teilnehmer ein Trainingsshirt sowie nagelneue Torwarthandschuhe mit nach Hause nehmen. Bereits jetzt ist klar: Auch im kommenden Jahr ist für die Sommerpause wieder ein Torwartcamp in Zell geplant.

Der ehemalige Verbandsligaspieler Björn Freitag gründete seine Torwartschule 2014. Zuvor war er unter anderem als Torwarttrainer beim Oberligisten Freiburger FC aktiv. Seit dieser Saison ist Björn Freitag auch beim FC Zell als Trainer engagiert und trainiert die Aktiv- sowie die A-Juniorentorhüter.