BZ-Interview

Nachwuchssorgen: Handwerk zahlt höhere Azubi-Gehälter

Sarah Beha

Von Sarah Beha

Do, 12. Juli 2018 um 20:08 Uhr

Wirtschaft

Immer weniger junge Menschen wollen Bäcker oder Metzger werden. Jetzt haben sich die Verantwortlichen auf einen neuen Tarifvertrag für Lehrlinge verständigt. Reicht das aus?

Das Azubi-Gehalt steigt deutlich, allein im ersten Lehrjahr in zwei Stufen um insgesamt 115 Euro brutto. Zusätzlich wird Lehrlingen eine Kostenbeteiligung an der Monatskarte für Bus und Bahn angeboten. Ob so bald mehr Nachwuchs ins Haus kommt, fragte Sarah Beha den stellvertretenden Verbandspräsidenten Heribert Kamm.

BZ: Herr Kamm, bei den Löhnen für Auszubildende im Bäckerhandwerk und im Bäckereifachverkauf gab es einen ordentlichen Sprung nach oben. Hat das den Zentralverband keine Überwindung gekostet?

Kamm: Wenn wir etwas Gutes für unsere Azubis tun können, tut uns das nicht weh. Natürlich muss ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ