Narretei im Schatten des Wahlkampfs

Marco Schopferer

Von Marco Schopferer

Do, 13. November 2014

Efringen-Kirchen

Im Isteiner Sternen feiern die Drübel Fasnachtseröffnung und widmen sich dabei auch den aktuellen, politischen Themen.

ISTEIN. Feierliche Eröffnung der Isteiner Fasnacht: Begleitet mit Pauken und Trompeten der Guggemusik zelebrierte die Narrenzunft Isteiner Drübel in einem überaus fröhlichen Auftakt den Einstieg in die fünfte Jahreszeit. Nachdenklich-doppeldeutig fällt dabei das diesjährige Motto aus: "Mängmol isch au wenig scho z’ viel".

Heiß dampfende Mehlsuppe und frische Zwiebelwaie gibt es zur Isteiner Fastnachtseröffnung immer schon vorweg. Sie sind die solide Basis für einen kurzweiligen und dank der Ischteiner Guggemusik auch lautstarken närrischen Abend. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung