Zisch-Schreibwettbewerb Frühjahr 2021 II

Nasse Füße

Di, 15. Juni 2021 um 16:24 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Clara Kronenberg, Klasse 4b, Geroldsecker Bildungszentrum, Seelbach

Es war früh am Morgen. B. Zetti und Betti Z. machten Urlaub am Meer. Die beiden waren schon wach, denn heute war ein ganz besonderer Tag für sie: Sie durften mit ihrem neuen Gummiboot das erste Mal aufs weite Meer hinausfahren. Natürlich mit ihrem Meerschweinchen-Freund Schnucki.

B. Zetti und Betti Z. zogen sich an und gingen mit Schnucki raus ans Ufer. Dort stand das Gummiboot schon und wartete. Sie stiegen ein und ruderten langsam los. Die zwei Freunde und das Meerschweinchen schauten auf den Horizont. Plötzlich waren ihre Füße nass!

Das Boot hatte ein Leck im Boden. B. Zetti und Betti Z. habe sich stark erschrocken, aber sie wussten sofort, was sie zu tun hatten. Betti Z. nahm schnell Schnucki, setzte ihn auf ihren Rücken und rief zu ihm: "Halte dich gut fest!" B. Zetti schwamm schon los, Betti Z. war etwas langsamer, weil sie das Meerschweinchen auf dem Rücken hatte. Sie schwammen und schwammen.

Endlich hatten sie das Ufer erreicht. Erschöpft nahm Betti Z. Schnucki vom Rücken und die drei legten sich pitschnass in den Sand. Während sie zusahen, wie ihr geliebtes Gummiboot immer kleiner wurde, trocknete die Sonne ihre nassen Kleider. Es war ganz still, man hörte nur den pfeifenden Wind und das Rauschen der Wellen. B. Zetti durchbrach nun die Stille. Er meinte traurig: "Jetzt ist es um, mit unserem schönen Gummiboot." "Die Hauptsache ist doch, dass wir alle heil zurückgekehrt sind. Außerdem können wir uns doch im Dorf ein neues Gummiboot kaufen", sagte Betti Z.. Daraufhin erwiderte B. Zetti: "Da hast du mal wieder recht. Trotzdem ist es schade. Lass uns gleich ins Dorf gehen und uns ein neues und besseres Gummiboot kaufen!" Sie gingen los und kauften sich ein neues Gummiboot.

Am nächsten Tag blätterten sie zusammen die Zeitung durch. Da entdeckten sie einen Artikel mit der Schlagzeile "Gummiboot geht unter". B. Zetti und Betti Z. haben sich den ganzen Artikel genau durchgelesen und lachten darüber, was ihnen gestern passiert war!