Mordprozess

Neue Erkenntnisse: Brunner starb an Herzversagen

dpa

Von dpa

Sa, 17. Juli 2010 um 11:43 Uhr

Panorama

Überraschende Wende im S-Bahn-Mord in München: Das Opfer Dominik Brunner starb offenbar an Herzversagen. Die Staatsanwaltschaft sieht die Schuld dennoch klar bei den Angeklagten.

Rund zehn Monate nach dem Tod Dominik Brunners sind am Samstag erstmals Details über die Todesursache des Managers bekanntgeworden. Demnach starb Brunner nicht direkt an den Verletzungen durch die massiven Schläge und Tritte zweier Jugendlicher, sondern an Herzstillstand. Die Staatsanwaltschaft München bestätigte entsprechende Medienberichte, bleibt jedoch beim Mordvorwurf gegen die Angeklagten Sebastian L. (18) und Markus S. (19). Ihre Gewalt sei unmittelbarer Auslöser des Herzstillstands.
...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung