Neue Satzung sorgt für Ärger

Horatio Gollin

Von Horatio Gollin

Di, 24. Mai 2016

Rheinfelden

Kreisverband des Bundesverbands Rehabilitation fürchtet um finanzielle Selbstbestimmung.

RHEINFELDEN. Die Satzungsänderungen, die die Delegierten des Bundesverbandes Rehabilitation (BDH), kürzlich beschlossen haben, schmecken den Kreisverbänden nicht, wie bei der Hauptversammlung des BDH Hochrhein-Rheinfelden im Hotel Danner deutlich wurde. Denn die Kreisverbände fürchten im ihre finanzielle Selbstbestimmung.

Unmut über Satzungsänderungen
Auf der Bundesdelegiertenversammlung war die Abschaffung der Landesverbände beschlossen worden. Die Kreisverbände unterstehen jetzt direkt dem Bundesverband und werden durch ehrenamtliche Regionalbeauftragte betreut.
Für den Kreisverbands Hochrhein-Rheinfelden ist dies Stefan Richter, der sich bei der Hauptversammlung den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung