Jonglage und ein fliegender Teppich

Jutta Geiger

Von Jutta Geiger

Do, 28. Februar 2019

Neuenburg

BZ-Plus Die erste Werkstattaufführung des Cirque Intense in Neuenburg mixte klassische Zirkusnummern mit zeitgenössischen.

NEUENBURG AM RHEIN. Mehr als hundert Zuschauer waren zu jeder der drei Werkstattaufführungen des Cirque Intense am letzten Februarwochenende ins Zirkuszelt in Neuenburg gekommen, um eine ganz besondere Vorführung zu genießen. Den ersten Teil gestalteten die fünf Artisten des Cirque Intense, also des Berufsorientierungsjahrs rund um die Themen Zirkuspädagogik und Artistik, bevor David Eisele, der seine Zirkusausbildung 2018 mit einem Bachelor-Titel abschloss, sein professionelles Können zeigte.

Das Zirkuszelt war, anders, als man es sonst vom Zirkus kennt, so aufgeteilt, dass zwei Drittel der Fläche die Bühne für die Artisten bildeten, während im restlichen Drittel die Stühle für die Zuschauer standen. Bis es losging oder auch während der Pause konnte man sich mit Getränken eindecken oder – vor allem bei Kindern beliebt – eine Zuckerwatte vom Holzstecken zupfen und auf der Zunge schmelzen lassen.

Dann wurde es dunkel im Zirkuszelt. Per Scheinwerfer geschickt in Szene gesetzt zeigten Nadja, Julia, Salome, Gaëlle ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ