Einsatz

Kanus kentern auf dem Rhein – 22 Frauen bei Grißheim gerettet

Martin Pfefferle, aktualisiert um 19.10 Uhr

Von Martin Pfefferle & aktualisiert um 19.10 Uhr

Fr, 08. Mai 2015 um 16:06 Uhr

Neuenburg

Dramatische Rettungsaktion auf dem Rhein: Eine Paddeltour hat bei Neuenburg-Grißheim ein jähes Ende genommen. Fast 100 Einsatzkräfte waren auf den Beinen, um den Gekenterten zu helfen.

Es sollte ein Ausflug von Erzieherinnen werden. Doch die wegen Hochwassers starke Strömung auf dem Altrhein machte die Kanutour zum gefährlichen Abenteuer – zum Glück mit vergleichsweise glimpflichem Ausgang. Zwei Frauen kamen ins Müllheimer Krankenhaus. Die übrigen Bootsfahrerinnen wurden am Freitagabend in der Rheinhalle Grißheim psychologisch betreut.

In acht Booten waren 22 Frauen zwischen Neuenburg und Grißheim unterwegs. An der gedachten Anlegestelle, einer betonierten Rampe am östlichen Rheinufer bei ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ