Albert-Schweitzer-Gymnasium

Neuer Schulleiter des Gundelfinger Gymnasiums setzt auf Zusammenarbeit

Sebastian Krüger

Von Sebastian Krüger

Di, 14. Januar 2020 um 12:11 Uhr

Gundelfingen

BZ-Plus Als promovierter Theologe kann Matthias Mühl zuhören. Künftig will er auch viel gestalten, gemeinsam mit Eltern, Schülern und Kollegen. Dabei kennt er seine Stärken – und seine Schwächen.

Nach 14 Jahren als Gymnasiallehrer in Weil am Rhein suchte Matthias Mühl nach einer Veränderung – und einer neuen Herausforderung. Am Albert-Schweitzer-Gymnasium hat er diese gefunden. Vor knapp einem Monat trat er die seit zwei Jahren vakante Stelle des neuen Schulleiters in Gundelfingen an.

"Ich verstehe Schule als den Ort, an dem junge Menschen heranwachsen, sich selbst entdecken und reflektieren können." Matthias Mühl "Schule bildet Wirklichkeit ab", sagt Matthias Mühl. Aber eine Wirklichkeit, die nicht statisch ist, sondern einem permanenten Wandel unterliege, weswegen Mühl Schule als einen "lebendigen Organismus" bezeichnet. Wer an dieser Stelle aufhört zu lesen, könnte denken, es mit einem Naturwissenschaftler zu tun zu haben. Doch das wäre weit gefehlt. Der 48-Jährige hat Deutsch und Theologie studiert und arbeitet lieber mit ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ