Bedingungsloses Grundeinkommen

Babette Staiger

Von Babette Staiger

Fr, 24. April 2015

Neuried

Wer soll das bezahlen? Ichenheimer Kulturverein lädt zur Diskussion eines gewagten Gesellschaftsmodells ein.

NEURIED-ICHENHEIM. Es ist Christof Mayers Idee gewesen, die Interessensgemeinschaft Bedingunsloses Grundeinkommen Ortenau (IG BGO) in den Löwen nach Ichenheim einzuladen. Und die IG fand ein Forum von rund 50 Zuhörern, um ihre Utopie von einer besseren Gesellschaft vorzustellen.

Christof Mayer, Mitglied beim Kulturverein Läwe im Lewe, ist Schreiner. Ein schöner Beruf sagt er, aber: "Ich kann auch keinen Auftrag ablehnen, und manchmal wollen meine Kunden schlicht, dass ich es billiger mache als das Möbelhaus." Mit einem bedingungslosen Grundeinkommen von etwa 1000 Euro, so wie sich das die IG BGO vorstellt, wäre er in einer anderen, einer besseren Verhandlungsposition, erklärte Mayer. Wie er auf die Idee gekommen ist, ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ