Neustart bei der Volkshochschule

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 05. Juni 2020

Kirchzarten

Kursbetrieb beginnt punktuell.

(BZ). Die meisten Kurse der Volkshochschule Dreisamtal können ab dieser oder nächster Woche wieder angeboten werden. Wenn ausreichend Abstand zwischen den einzelnen Teilnehmenden eingehalten, gut gelüftet und Räume sowie Handkontaktstellen regelmäßig hygienisch gereinigt werden, ist Lernen und Treffen in Volkshochschul-kursen grundsätzlich möglich, teilt die VHS mit.

Kursleiter Andreas Reinhardt freut sich: "Endlich kann ich wieder arbeiten!" Auch Ute Heckmann bereitet ihren Nähkurs vor, der am Montag, 15. Juni, beginnt. 

"Findet mein Kurs statt?" – mit dieser Frage wenden sich gerade viele Teilnehmenden an die Geschäftsstelle in Kirchzarten. Nicht alle VHS-Dozenten möchten unter diesen Bedingungen arbeiten. Und einige Kurse fallen aus, weil schlichtweg die Räumlichkeiten fehlen. Schulische Gebäude stehen der Volkshochschule bis dato nicht zur Verfügung. Gerade im Bewegungsbereich ist es kompliziert, die hygienischen Anforderungen umzusetzen. In diesem Bereich laufen vereinzelt Kurse im Freien an, denn hier dürfen bisher nur vier Teilnehmende und die Kursleitung zusammentreffen. Ab dem 15. Juni wird die Regelung gelockert, dann dürfen auch wieder Bewegungskurse in Räumen stattfinden – sofern diese groß genug sind.

Weitere Informationen bei der Volkshochschule unter Tel. 07661/5821 oder

anmeldung@vhs-dreisamtal.de