Weltmeisterschaft

Nicht belächelt, sondern bestens bezahlt: Badminton-Stars in Basel

Daniela Frahm

Von Daniela Frahm

Mi, 14. August 2019 um 19:00 Uhr

Badminton

BZ-Plus Vom 19. bis 25. August werden in der Basler Sankt Jakobshalle die Weltmeister im Badminton ermittelt. Die Asiaten gehören wie üblich zu den Favoriten – und zu den Top-Verdienern.

Badminton verlängert das Leben, und zwar im Schnitt um gut sechs Jahre. Das ist das Ergebnis einer Studie dänischer Forscher, die über einen Zeitraum von 25 Jahren 8500 Menschen begleitet haben. Diese im vergangenen Jahr veröffentlichte "Copenhagen City Heart"-Studie wird von Badmintonspielern in den sozialen Medien gerne geteilt. Schließlich wird ihr Sport teilweise immer noch als Federball verspottet und muss um Anerkennung kämpfen. In Basel wird Badminton in der kommenden Woche aber im Mittelpunkt stehen, wenn vom 19. bis 25. August in der St. Jakobshalle die Weltmeisterschaft ausgetragen wird.

Erfahrungen für diese Großveranstaltung haben die Organisatoren bei 29 Swiss-Open-Turnieren in Basel gesammelt, bei denen viele der weltbesten Spielerinnen und Spieler ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ