Kommentar

Nicht jeder, der von Klimahysterie spricht, ist ein Leugner der Erderwärmung

Thomas Fricker

Von Thomas Fricker

Mi, 15. Januar 2020 um 06:44 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Das Unwort des Jahres ist dazu geeignet, die Debatte um den Klimawandel zu verzerren. Doch man kann auch einen hysterischen Umgang mit dem Thema kritisieren, ohne ein Fanatiker zu sein.

Die Jury, die das Unwort des Jahres kürt, ist auf der Höhe der Zeit. Nicht mehr der Einfluss von Rechtspopulismus auf unseren Sprachgebrauch oder Ressentiments gegenüber Geflüchteten standen dieses Mal im Zentrum ihrer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ